Unser Jahreskreis - Kinderkalender

Wera Bockemühl

Wera Bockemühl malte nach dem zweiten Weltkrieg für ihre Kinder Bilder mit Pflanzenfarben, als „Seelennahrung“, wie sie selbst sagte. Der Kalender war lange Zeit vergriffen und ist jetzt in der alten Farbenpracht wieder erschienen.
Zu jedem Monatsbild sind Kinderreime verfasst, welche die Stimmung der Jahreszeit kindgemäß vermitteln.
 

Fahren Sie mit dem Mauszeiger über das Bild, um es vergrößert zu sehen!

Abbildung

Bezeichnung

Artikel-Nr.

Preis

 
Kalenderdeckblatt kleinKalenderdeckblatt

Unser Jahreskreis
Kinderkalender von Wera Bockemühl
Format 30 x 38,5 cm, ewiges Kalendarium
ISBN-13:978-3-937890-02-9

K00 - 029

24,30 €

Bestellen

Mehr Informationen zum Kinderkalender

Die Bilder und Sinnsprüche sind geeignet, um Kindern ab 3 Jahren die Stimmung der verschiedenen Jahreszeiten und ihre Abfolge im Jahreskreis anschaulich und erlebbar zu machen. Schulkinder können die kleinen Gedichte irgend wann selber lesen.

Hier eine Auswahl von Monatsblätter als Vorschau

Monatsbild März kleinMonatsbild März
Monatsbild April kleinMonatsbild April
Monatsbild Juni kleinMonatsbild Juni
Monatsbild August kleinMonatsbild August
 

Januar

März

April

Juni

August

 
 

Nachwort von Professor Dr. phil. Michael Bockemühl

Den Lauf des Jahres mitzuerleben, scheint etwas Selbstverständliches zu sein. Wie tief jedoch die Wirkungen der Jahreszeiten auf unser tägliches Leben ist, wird nur selten bewußt. Unser Mitschwingen mit den dynamischen Rhythmen des Jahres betrifft nicht allein unsere Stimmungen, sondern tangiert das gesamte Lebensgefühl bis hin zum Grundbefinden, ja bis zu unserer Gesundheit.

Jede Jahreszeit hat ihre besonderen Chancen. Diese zu ergreifen, kann eine schöpferische Bereicherung des Lebens sein, beim Erleben der Natur wie in aller geistigen Tätigkeit.

Das innere Mitschwingen mit dem immer wechselvollen Wandel des Jahres kann zur Kraftquelle für jegliche Arbeit und für das ganze Leben werden. Wera Bockemühl hat für ihre Kinder eine Bildfolge gemalt. Die zwölf Farbstimmungen und die Tätigkeiten, die damit im stimmigen Einklang sind, sollten den Sinn für die lebendige Erlebniswelt des Jahres wecken und pflegen. Begleitet von Versen - einem Gemeinschaftswerk mit ihrem Mann Alfred - entstand ein Kalender, dessen Bilder in meinem Kinderzimmer mit dem Lauf des Jahres gewechselt wurden. Ich wollte die ganze Folge aber auch wie ein Bilderbuch immer wieder vorgelesen bekommen.

Wera Bockemühl lebte von 1903 bis 1989. Der von ihr herausgegebene Jahreskreis-Kalender ist längst vergriffen. Die neue Herausgabe entspricht ihrem Herzenswunsch, mit ihren Bildern - über den Kreis von Familie und Freunden hinaus - Augen und Herzen der Kinder für die unerschöpflichen Geschenke der Jahreszeiten zu öffnen.

Professor Dr. phil. Michael Bockemühl, Herdecke im September 2005
 

 

zum Seitenanfang