Es gelten unsere allgemeinen Geschäftsbedingungen:

§ 1 Lieferung und Versand

  1. Der Verkäufer behält sich Preisänderungen vor. Es gelten die Preise vom Tage der Bestellung.
  2. Alle Bestellungen von Privatkunden liefert der Verkäufer ab einem Bestellwert von 20,00 Euro innerhalb der Bundesrepublik Deutschland kostenfrei. Bei Bestellwert unter 20,00 Euro wird eine Kleinmengenpauschale von 3,00 Euro für Versand und Verpackung erhoben.
  3. Lieferungen an Privatkunden in die Schweiz und in Länder der EU werden unabhängig vom Bestellwert mit 4,00 Euro Versandpauschale berechnet. Versandkosten in andere Länder nach Anfrage.
  4. Bei Lieferungen an Wiederverkäufer werden die Portokosten für den Versand mit der Post berechnet. Für Verpackung entfallen keine Gebühren. Eine andere Versandart ist auf Wunsch möglich; die anfallenden Kosten hierfür werden dann in jedem Fall berechnet.
  5. Für alle Bestellungen, insbesondere aber über den Online-Shop behalten wir uns vor, bei Neukunden nach Vorauskasse oder per Nachname zu liefern. Bei Bestellungen über den Online-Shop finden die Bestimmungen des Fernabsatzgesetzes Anwendung.

§ 2 Widerrufs- und Rückgaberecht

  1. Dem Käufer steht nach § 361a BGB ein Widerrufsrecht zu. Die Widerrufsfrist beginnt mit dem Tag des Eingangs der Ware beim Empfänger bzw. bei wiederkehrenden Lieferungen gleichartiger Waren am Tag des Eingangs der ersten Teillieferung. Die Widerrufsfrist beträgt zwei Wochen und bedarf keiner Begründung. Zur Fristwahrung genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs durch den Käufer an die oben angegebene Adresse bzw. Rücksendung der Ware an diese Adresse.
  2. Ein Widerrufsrecht besteht nicht bei Verträgen zur Lieferung von Waren, die nach Kundenspezifikationen angefertigt werden.
  3. Bei Bestellungen bis zu einem Bestellwert von EUR 40,00 hat der Kunde die regelmäßigen Kosten der Rücksendung zu tragen. Dies gilt nicht, wenn die gelieferte Ware nicht der bestellten entspricht.
  4. Bei Rücksendung beschädigter oder benutzter Waren ist der Verkäufer berechtigt, Ersatzansprüche geltend zu machen (§ 361a II BGB).
    Zur Rücksendung:
    Bitte frankieren Sie die Rücksendung ordnungsgemäß. Bei unfrei verschickten Sendungen verweigern wir die Annahme. Für Kuriersendungen und sonstige unregelmäßige Versandarten können wir in keinem Fall Kosten übernehmen, die über die Postversandkosten hinausgehen. Gegebenenfalls erfolgt eine Gutschrift auf Ihrem Kundenkonto oder eine sonstige Kostenerstattung der Rücksendekosten.

§ 3 Lieferzeit, Teillieferung, Gefahrenübergang

  1. Der Verkäufer ist jederzeit zur Lieferung sowie zur Vornahme von Teillieferungen berechtigt. Teillieferungen können vom Verkäufer sofort in Rechnung gestellt werden.
  2. Der Verkäufer wird durch die Übergabe an einen Transporteur von seiner Leistungspflicht frei. Der Transport der Ware geschieht auf Gefahr und für Rechnung des Kunden.
    Der Verkäufer bestimmt den Transporteur unter Ausschluss der Haftung für die Wahl der billigsten und schnellsten Versandart.
  3. Die Gefahr geht mit Übergabe an den Transporteur auf den Kunden über und zwar auch dann, wenn Teillieferungen erfolgen oder der Verkäufer zusätzliche Leistungen, z.B. Transportkosten oder Anfuhr, übernommen hat.
  4. Gerät der Kunde in Annahmeverzug oder verzögert sich die Lieferung aus sonstigen Umständen, die er zu vertreten hat, so geht die Gefahr vom Tage der Bereitstellungsanzeige an auf den Kunden über. In diesem Falle tritt zudem die Fälligkeit des Kaufpreises mit dem Datum der Mitteilung der Versandbereitschaft ein. Kosten der Lagerhaltung beim Verkäufer oder bei Dritten trägt der Kunde. Die Geltendmachung eines darüber hinaus gehenden Schadenersatzes gegen den Kunden bleibt unberührt.
  5. Eine Transportversicherung wird der Verkäufer nur auf besondere schriftliche Anweisung für Rechnung des Kunden abschließen.

§ 4 Gewährleistung

  1. Der Verkäufer gewährleistet im Rahmen der folgenden Bestimmungen, dass Lieferungen und Leistungen frei von Fehlern im gewährleistungsrechtlichen Sinn sind und - soweit derartige Zusagen gemacht wurden - die schriftlich vereinbarten Spezifikationen und zugesicherten Eigenschaften eingehalten werden.
  2. Druck- und EDV-technisch bedingte Farbabweichungen, Satz- und ähnliche Fehler, sowie Lieferbarkeit und Preisänderungen bleiben vorbehalten.
  3. Bei berechtigten Rügen von Mängeln der Ware innerhalb von 2 Wochen nach Lieferung erfolgt nach Wahl des Verkäufers kostenlose Nachbesserung oder Ersatzlieferung. Schlägt die Nachbesserung bzw. Ersatzlieferung fehl, können Sie nach Ihrer Wahl Herabsetzung der Vergütung oder Rückgängigmachung des Vertrages verlangen.
  4. Der Gewährleistungsanspruch erlischt für Schäden infolge unsachgemäßer Behandlung und Verwendung der Ware.
  5. Der Ersatz von Mängelfolgeschäden ist - ausgenommen bei Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit - ausgeschlossen.
  6. Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links, die wir auf unserer Website verlinkt haben. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

§ 5 Zahlung

  1. Soweit nicht anders vereinbart, sind Rechnungen sofort zahlbar ohne Abzug einschließlich aller anfallender Bankgebühren und -provisionen. Ein Gewährleistungseinbehalt ist ausgeschlossen.
  2. Zahlungen müssen kostenfrei auf das angegebene Konto des Verkäufers geleistet werden.
  3. Gerät der Kunde mit einer Zahlung ganz oder teilweise länger als 30 Tage in Verzug, so ist der Verkäufer unbeschadet anderer Rechte berechtigt, sämtliche Forderungen gegen den Kunden sofort fällig zu stellen, sämtliche Lieferungen oder Leistungen zurückzuhalten und sämtliche Rechte aus dem Eigentumsvorbehalt geltend zu machen.
  4. Der Verkäufer ist darüber hinaus berechtigt, als Verzugsschaden Verzugszinsen zu verlangen.
  5. Gegenüber Ansprüchen des Verkäufers kann der Kunde nur dann die Aufrechnung erklären, wenn seine Forderung unbestritten oder rechtskräftig festgestellt ist.
  6. Der Verkäufer behält sich das Eigentum an gelieferten Waren bis zur vollständigen Bezahlung vor.

§ 6 Datenschutz und Urheberrechte

  1. Kundendaten werden nur für die Bestellabwicklung erhoben, gespeichert und genutzt. Wir geben keine Informationen an Dritte weiter.
  2. Alle Rechte vorbehalten. Alle auf unserer Website und in Katalogen veröffentlichten Texte, Bilder, Grafiken und Animationsdateien unterliegen dem Urheberrecht und anderen Gesetzen zum Schutz geistigen Eigentums. Sie dürfen ohne schriftliche Genehmigung des Verlages weder für Handelszwecke noch zur Weitergabe kopiert, oder verändert oder auf anderen Websites oder Medien verwendet werden.

§ 7 Erfüllungsort, Anwendbares Recht, Wirksamkeit und Datenschutz

  1. Erfüllungsort für sämtliche Ansprüche aus dem zwischen dem Kunden und dem Verkäufer geschlossenen Vertragsverhältnis ist der Sitz des Verkäufers.
  2. Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland.
  3. Sollte eine oder mehrere Bestimmungen unwirksam sein, so berührt dies die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht.


Dresden, den 25.09.2007
 

zum Seitenanfang